Die Welt in Aufruhr

Die Ukraine-Krise bewegt uns alle. Corona, Klima, Wirtschaft geraten in den Hintergrund, aber auch sie sind in unseren Köpfen und belasten uns zusätzlich. Was uns allen jetzt hilft, ist miteinander reden, auf seriöse Quellen vertrauen, sich in der Bönningstedter Natur Auszeiten nehmen vom Weltgeschehen und... anderen helfen, für andere da sein. Sie sind nicht allein, wir sind nicht allein.

 

Auf unserer Seite "Aktuelles" finden Sie Informationen zu Hilfsangeboten für Ukrainer, Termine und Aktuelles aus der Kommunalpolitik.


Mehr als 4.500 Menschen leben in Bönningstedt. Warum? Weil man bei uns besser lebt. Wir sind ein wundervoller Ort zwischen Elbe und Meer. Wir bieten eine ruhige Oase am Rande Hamburgs mit bester Infrastruktur für Jung und Alt.

 

Aber mal Butter bei die Fische, liebe Bönningstedter,

da geht noch viel mehr!

Wir sind überzeugt, dass Bönningstedt noch lebendiger, attraktiver und lebenswerter werden kann. Deswegen haben wir die Initiative "Bönningstedt. Bei uns lebt man besser." ins Leben gerufen. Dahinter stehen über zehn arbeitseifrige, parteilose Bönningstedter und die komplette Mannschaft der Bönningstedter CDU.

Wir wollen mehr für Bönningstedt.

 


Was wir wollen?

  • Viel mehr Bewegung im Dorf.
  • Menschen, die sich engagieren für unser Dorf, die es noch bunter und lebendiger machen.
  • Ein Bönningstedt, in dem sich Alt und Jung wohlfühlen, sich inspirieren, sich respektieren und gemeinsam an einem Strang ziehen.
  • Bönningstedt als wachsenden, attraktiven Ort stärken, der einen hohen Freizeitwert bietet
  • Projekte für das Dorf nach vorne bringen, die ein Gleichgewicht zwischen Wirtschaft, Finanzen, Infrastruktur, Umwelt und dem Leben im Ort bieten.
  • Mehr Transparenz und Glaubwürdigkeit in das politische Leben bringen.
  • Ein neues Gemeinschaftsgefühl wecken, so dass jeder Einwohner mit Stolz ein Bönningstedter ist.


Wie das gehen soll?

  • Durch eine verlässliche Politik, die geprägt ist von Geschlossenheit, gemeinsamem Willen und konstruktiv-kontroverser Diskussion.
  • Durch Zuhören und Verstehen.
    Was bringt unser Dorf weiter? Was wünschen sich unsere Bönningstedter? Welche Interessen haben die Gewerbetreibenden?
  • Durch Denken, Analysieren, Diskutieren und Entscheiden.
    Wie kann man die unterschiedlichen Ziele, Bedürfnisse und Wünsche unter einen Hut bringen? Welche Kompromisse sind kurz-, mittel- und langfristig am besten für unser Dorf?
  • Durch Kreativität und Engagement.
    Wollen wir nicht mal über den Tellerrand blicken? Wie kann man die Bönningstedter mitreißen und zu mehr Aktivität jedes Einzelnen motivieren?
  • Durch Gemeinschaft.
    Wo ist unser physischer und emotionaler Ortskern? Wo ist unsere Mitte? Wo ist unsere Vielfalt?
  • Durch Information.
    Wie können wir besser und schneller über das Geschehen im Dorf informieren? Wie bringen wir Alt und Jung unter einen Hut und nutzen moderne Medien sinnvoll?

All dies sind Themen, die uns aktuell beschäftigen. Zu denen wir Fragen aufwerfen, auf die wir Antworten suchen.

Wir sind bereit für ein besseres Bönningstedt und bereit, Zeit und Herzblut dafür zu investieren.

Sie auch? Sie haben Ideen, die Sie loswerden möchten? Sie möchten sich engagieren? Ein kurzer Klick auf nebenstehenden Button und Sie nehmen Kontakt zu uns auf.