Dies sind die Menschen hinter der Initiative für Bönningstedt. Ein bunter Mix aus Jung und Alt, aus parteilosen Engagierten und CDU-Politikern.

Entstanden aus dem gemeinsamen Wunsch, das Dorf zum Guten zu verändern.

Wenn Du auch aktiv mitarbeiten möchtest, die Dorfpolitik zu gestalten, melde Dich bei uns!


Rolf Lammert

"Seit vielen Jahren setze ich mich ehrenamtlich in Vereinen und der Gemeinde für Bönningstedt ein. Warum? Weil mir unser einzigartiges Dorf und seine Menschen wichtig sind. Bei uns gibt es sämtliche Möglichkeiten der Entfaltung , die gelebt und entwickelt werden müssen. Ich wünsche mir Bewegung und Veränderung zum Positiven für unser Bönningstedt."

 Björn Kass

"Unser Dorf hat mich mit seiner lebendigen und toleranten Gemeinschaft von Anfang an fasziniert. Ich engagiere mich daher auch seit Jahren aktiv in der Dorfpolitik. Ich wünsche mir eine vertrauensvolle, zielgerichtete und lösungsorientierte Politik, die unser Dorf weiterentwickelt und die Vorteile dörflicher Strukturen und der Nähe zu Hamburg ausschöpft."

 Ilse Bartsch

"Mit meinen über 70 Jahren bin ich tief verbunden mit unserem Dorf. Seit 1973 lebe ich nun in Bönningstedt und habe mit meinem Mann hier drei Söhne großgezogen. Ich bin schon lange in der Dorfpolitik aktiv, um die einzigartigen Vorteile Bönningstedts weiter zu entwickeln. Freizeitangebote, Infrastruktur und das Miteinander stehen für mich im Vordergrund."



André von Appen

"In Bönningstedt haben wir viele enge Freundschaften finden dürfen. Das Dorf hat sich für meine Familie und mich schnell zu einer echten Heimat entwickelt. Mit meinem Engagement möchte ich etwas zurückgeben und das Dorf und seinen einzigartigen Charakter vernünftig weiterentwickeln. Wir sollten unsere einzigartige Nähe zu Hamburg nutzen und mit unserer Nähe zu Natur und Erholung sinnvoll kombinieren."

 Andreas Heidorn

"Ich wohne seit den 70er Jahren in unserem liebenswerten Dorf und engagiere mich schon lange für die Arbeit der CDU. Wir bringen gute, durchdachte politische Impulse in die Ortspolitik mit ein. Die frischen Ideen der neuen Initiative für Bönningstedt führen zu neuem Elan und einem ansteckenden Gemeinschaftsgefühl im Dorf.
Darauf freue ich mich besonders!"

 Jörk Krumwiede

"Aus Neugier, wie Politik in unserem Dorf erfolgreicher gestaltet werden kann als bisher, habe ich mich dieser Initiative angeschlossen. Mit meiner Frau und meinen zwei Kindern genieße ich es in einem Ort zu wohnen, wo Familie und Nachbarschaft noch einen hohen Stellenwert haben. Ich setze mich dafür ein, dass Bönningstedt auch in Zukunft ein Ort sein kann, der sich harmonisch in die dörflich geprägte Umgebung einfügt und zugleich neue Akzente setzt."



Pitt Neukirchner

"Ich bin ein 'Schon-immer-Bönningstedter' und lebe hier mit meiner Frau und meinen zwei Kindern. Ich mache mich stark für ein attraktives Dorf mit Sport, Kultur und Jugendangeboten. Dazu braucht es aus meiner Sicht neuen Schwung in der Politik, Transparenz und Ehrlichkeit."

Martina Kaddatz

"Seit mehr als 30 Jahren lebe ich mit meiner Familie in Bönningstedt. Mit meiner langjährigen Erfahrung als CDU-Mitglied und Kreistagsabgeordnete unterstütze ich die Initiative für Bönningstedt. In vielen Bereichen müssen wir anpacken, um uns nach vorne zu bewegen. Denn Bönningstedt ist unser Zuhause und braucht Engagement und Ideen, um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein."

Ahmed El-Wakil

"Bönningstedt kann viel mehr als das, was es aktuell zeigt! Um das herauszukitzeln habe ich mich der Initiative für Bönningstedt angeschlossen. Seit über 15 Jahren wohne ich nun mit meiner Frau und unseren drei Kindern in Bönningstedt. Ich engagiere mich für alle Entwicklungsgebiete im Dorf weil ich überzeugt bin, dass es mit Meckern alleine nicht getan ist."



Kai Fleßner

"Ich bin schon lange ehrenamtlich aktiv für unser Dorf und setze mich vor allem dafür ein, dass Umweltaspekte berücksichtigt werden. Die Natur- und Erlebnismöglichkeiten in Bönningstedt sollten bewußter wahrgenommen, geschützt und wertgeschätzt werden. Ich freue mich darauf, den Bewohnern die Tier- und Naturwelt näher zu bringen."

 Max Kommorowski

"Als Vorsitzender des CDU-Dorfverbandes setze ich mich für ortsübergreifenden Politik ein. Es ist wichtig, dass wir mit dem Kreis und den Nachbargemeinden zusammenarbeiten, um Bönningstedt die notwendige Durchsetzungskraft zu verleihen und das Dorf stark zu positionieren. Über die gute Position der CDU in Schleswig-Holstein steigt auch unser unmittelbarer Einfluss als CDU-Bönningstedt im Land"

 Arne Hansen

"Bönningstedt ist meine Heimat, in der ich wohlbehütet und idyllisch aufwachsen durfte. Ich bin glücklich, dies auch meinen Kindern ermöglichen zu können. In den letzten Jahren hat es meiner Meinung nach zuviel Stillstand gegeben. Das möchte ich ändern, um die Einzigartigkeit dieses Fleckchens Erde wieder für jeden Bönningstedter spürbar zu machen."



Gerhard Seligmann

"Mein Engagement gilt vor allem Naturschutz, Dorfentwicklung, sozialem Zusammenhalt und gemeinschaftsfördernden Veranstaltungen. Meiner Erfahrung nach können wir nur zusammen in konstruktiver Diskussion etwas bewegen und zukunftsfähige dorfpolitische Zielsetzungen erreichen."

Berit Adams

"Als überzeugte Städterin bin ich 2009 mit meiner Familie nach Bönningstedt gezogen und habe das Dorf unverhofft schnell lieben gelernt. Mein Ziel ist es, die Kommunikation im Dorf zu verbessern, um ein neues Wir-Gefühl zu entfachen und die Menschen dazu zu bringen, sich mehr für dieses wunderbare Dorf zu begeistern und zu engagieren."

Tim Bunge

"Seit meiner Kindheit wohne ich fast durchgängig hier in Bönningstedt. Es ist für mich ein sicherer, lebenswerter Ort. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass sich unser Dorf weiter entwickelt. Mehr Möglichkeiten geschaffen werden, damit Jung und Alt zusammen hier leben können und dennoch der schöne Dorfcharakter beibehalten bleibt."



Olav Diers

"Seit 2000 lebe ich mit meiner Familie in Bönningstedt. Ich setze mich für das Dorf ein, da ich aktiv etwas verändern möchte - vor allem im Bereich Bildung und Freizeit. Der Dorfcharakter ist für mich sehr wichtig. Wir fühlen uns hier so wohl, weil Bönningstedt familiär und übeschaubar ist. Oder kurz gesagt: weil man sich noch kennt..."

Andreas Lentz

"Ich bin Handwerker und gestalte täglich Neues. Auch in Bönningstedt möchte ich Zukunft gestalten. Daher engagiere ich mich parteilos für das Dorf. Hier muss man sich einfach wohlfühlen: Zentrale Lage, kurze Wege, liebe Menschen, gute Schulen und Kindergärten.

Ich möchte mich besonders einsetzen für die Vereine - von Sport bis Senioren. "

Wilfried Weiße

"Obwohl ich beruflich in den letzten Jahren viel Zeit in Süddeutschland verbracht habe, sind meine Familie und ich Bönningstedt immer treu geblieben. Warum? Weil der Ort ein schönes und persönliches Lebensgefühl vermittelt. Mir liegen bei der Arbeit unserer Inititative für Bönningstedt insbesondere soziale Projekte und die Steigerung der Attraktivität des Dorfes für Jugendliche am Herzen. Hier haben wir noch viel zu tun!"



Weitere Mitglieder der CDU-Bönningstedt

 

Vera Bornholdt

Stefan Kaminski

Dr. Hans Salwender

Sandra Gebert-Gätgens

Silvia Schwarz

Holger Bornholdt

Renate Lammert

Peter Suhl

Tonja Jurgens